Die aktuelle Duo-Choreografie von Marie Ebert und Lea Panknin (Foto: Andreas Hofmann)
Anzeige

Dinslaken. Finales Jazz and Modern Dance-Ranglistenturnier in Dinslaken mit Tänzerinnen und Tänzern aus ganz Deutschland

Am Samstag und Sonntag, den 14. und 15. Oktober, richtet der Tanzsportverein Kastell Dinslaken ein Jazz and Modern Dance-Turnier für Solisten, Duos und Smallgroups in der Hans-Efing-Sporthalle aus. In Dinslaken ist das letzte Ranglistenturnieren im Jahr 2017, bei dem somit final um die Teilnahme am Deutschlandpokal, der Deutschen Meisterschaft für diese Wettbewerbsarten, getanzt wird. Beim Deutschlandpokal geht es dann um die Qualifikation zur Weltmeisterschaft, die im Dezember in Polen stattfinden wird.

Der Deutsche Tanzsportverband hat den TSV Kastell Dinslaken mit der Ausrichtung dieses bundesweit ausgeschriebenen Turniers beauftragt. Mit über 200 Tänzerinnen und Tänzern wird gerechnet, die an zwei Tagen in acht Kategorien an den Start gehen, darunter mehrfache Weltmeister und Deutsche Meister.

Das Turnier beginnt am Samstag um 11 Uhr mit den Wettbewerben in den Kategorien Solo Hauptgruppe weiblich, Solo Hauptgruppe männlich und Duo Jugend. Ab ca. 17.30 Uhr tanzen die Smallgroups der Hauptgruppe und die der Jugend. Ende des Turniertags ist um ca. 19 Uhr. Sonntag ab 10 Uhr tanzen dann die Teilnehmer in den Bereichen Solo Jugend weiblich, Solo Jugend männlich und Duo Hauptgruppe um die besten Plätze. Voraussichtliches Ende der Veranstaltung ist gegen 16 Uhr.

Der TSV Kastell Dinslaken schickt Marie Ebert und Lea Panknin ins Rennen, die bereits erfolgreich an Weltmeisterschaften teilgenommen haben und sich beim ersten Ranglistenturnier in Wuppertal im September mit einem 1. Platz im Duo und einem 2. sowie einem 5. Platz im Solo schon sicher für den Deutschlandpokal qualifiziert haben. Außerdem startet Jule Stoppacher für Dinslaken ebenfalls als Jugend-Solisten und erhofft sich eine gute Platzierung zwischen den fast 40 Starterinnen.

Alle Tanzsportbegeisterten sind eingeladen, sich an diesem Wochenende von tänzerischen Höchstleistungen begeistern zu lassen. Eine Tageskarte kostet 12 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Schüler und Studenten. Für ein Kombiticket für beide Tage zahlen Erwachsene 18 Euro und Schüler und Studenten 14 Euro. Veranstaltungsort ist die Hans-Efing-Sporthalle an der Gneisenaustraße 50 in 46535 Dinslaken. Für das leibliche Wohl sorgen die Mitglieder des TSV Kastell mit einem reichhaltigen Buffet.

Beitrag drucken
Anzeigen