Der Sängerktrieg der Heidehasen von James Krüss (Foto: © Matthias Stutte)
Anzeige

Krefeld. Obereidorf steht Kopf! Lamprecht der Siebente, König der Hasen und Karnickel, hat den alljährlichen Sängerwettstreit ausgerufen und in diesem Jahr winkt dem Sieger ein ganz besonderer Preis: die Hand der wunderschönen Heidehasenprinzessin. Ein vielversprechender Kandidat ist der schüchterne junge Hasensänger Lodengrün, dessen Herz schon lange für die Prinzessin schlägt. Doch der Minister für Hasengesang und Direktor Wackelohr führen Böses im Schilde. Wird es Lodengrün mit Hilfe seines kühnen Freundes Hoppel gelingen, sich gegen die dunklen Machenschaften seiner Widersacher durchzusetzen und am Sängerkrieg teilzunehmen? Ein atemberaubender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

James Krüss‘ zeitlose Geschichte „Der Sängerkrieg der Heidehasen“ über Liebe, Freundschaft und Intrigen ist ein Theaterspaß für die ganze Familie und wird ab dem 4. November im Theater Krefeld gespielt. Das Stück richtet sich an Kinder ab 5 Jahren. Es wird an vielen Vormittagen für Schulen und Kindergärten gespielt, aber es gibt auch zahlreiche Nachmittagsvorstellungen für Familien.

Terminanfragen für Gruppenbuchungen sind beim Besucherservice des Theaters Krefeld unter 02151/805-121, bzw. -180 oder besucherservice-kr@theater-kr-mg.de möglich.

Einzelkarten für den 4.11. (15 Uhr), 10.11. (15 Uhr), 2.12. (15 Uhr), 8.12. (17 Uhr), 9.12. (11 Uhr), 16.12. (11 und 15 Uhr) und 26.12. (15 Uhr) sind an der Theaterkasse unter 02151/805-125 oder auf www.theater-kr-mg.de erhältlich.

Beitrag drucken
Anzeigen