Beschädigungen am Fahrzeug (Foto: Polizei)

Essen. Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Hans-Luther-Allee in Rüttenscheid am Donnerstag, 27. Dezember, sucht die Polizei nach Zeugen oder dem Verursacher. Gegen 6:40 Uhr parkte der Autobesitzer (29) sein Fahrzeug auf der Hans-Luther-Allee in einer der dortigen Parkbuchten. Die Parkbucht, in welche der Audi A 3 geparkt wurde, befindet sich in Blickrichtung der dortigen Grünanlage und zwischen den Straßen Haumannplatz und Moorenstraße.

Als er gegen 16:00 Uhr zurückkehrte, stellte er einen erheblichen Schaden an der hinteren rechten Stoßstange fest. Neben einer deutlichen Delle konnten Spuren von rotem Lack festgestellt werden. Vermutlich handelt es sich bei dem Verursacher-Fahrzeug um ein rot-lackiertes. Aufgrund der starken Beschädigungen geht die Polizei davon aus, dass zumindest ein lauter Knall durch Anwohner oder andere Parkende hätte wahrgenommen werden können.

Zeugen, die daher etwas im Bereich der Hans-Luther-Allee beobachtet haben oder gehört haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0201/829-0 bei der Essener Polizei zu melden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen