Screenshot des Instagramkanals "stadt_kamp_lintfort"
Anzeige

Kamp-Lintfort. Die Stadt Kamp-Lintfort hat nun einen Kanal auf dem sozialen Netzwerk Instagram eröffnet. Unter der Adresse https://www.instagram.com/stadt_kamp_lintfort/ postet die Stadtverwaltung Bilder aus Kamp-Lintfort und wird in Zukunft auch über aktuelle Themen informieren. Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt sieht den neuen Kanal als Chance: „Instagram soll ein weiterer Kanal im Informationsmix der Stadt werden. Wir wissen, dass dort viele junge Menschen aktiv sind, die über Zeitungen und unsere Facebookpräsenz nur noch selten erreicht werden“. Die Bilderplattform sei aber auch eine gute Werbung für die Stadt „Viele Menschen suchen ihre Urlaubs- oder Ausflugsziele inzwischen über sogenannte Hashtags bei Instagram. Unter dem Hashtag #vacation (englisch für Urlaub) taucht nun auf der ganzen Welt neben dem Mailänder Dom eben nun auch unser schöner Klostergarten auf.“ Die Bilder auf Instagram können auch ohne einen Instagram-Account angesehen werden.

Die Stadtverwaltung freut sich, wenn auch Bürgerinnen und Bürger Bilder zum Instagram-Kanal beitragen wollen. Gesucht werden digitale Aufnahmen von besonders schönen Ansichten aus der Stadt, Kuriositäten und Details oder aber besonders alte Bilder aus der Vergangenheit Kamp-Lintforts. Wichtig bei allen Einsendungen ist, dass sie das Foto selbst geschossen haben und der Stadt Kamp-Lintfort die Rechte zur Veröffentlichung einräumen. Einsenden können Sie Ihre Bilder per Email an presse@kamp-lintfort.de. Die Bilder werden redaktionell geprüft, eine Garantie zur Veröffentlichung gibt es nicht. Alle Urheber werden selbstverständlich auf Wunsch genannt.

Beitrag drucken
Anzeigen