(Foto: Polizei)

Krefeld. Das Autoren-Kollektiv nennt sich “Krimi-Cops”. Die fünf Polizisten aus Düsseldorf haben sich zusammengetan, um ihre dienstlichen Erlebnisse literarisch zu ausgesprochen bizarren wie lustigen und spannenden Romanen zu verarbeiten.

Am Mittwoch, 10. April 2019 um 19 Uhr lesen die Cops im Studio der Krefelder Mediothek aus ihrem sechsten gemeinsamen Roman “Goldrausch”: Zuerst ist die Leiche in Oberkassel gar nicht tot. Dann wird ein Einbruch in eine Kunstsammlung geleugnet. Ein Security-Mann verschwindet und ein anderer wird erstochen. Eine turbulente Mörderjagd hetzt die Ermittler schließlich über die Dächer von Bilk.

Wer Freude an humorvollen Krimis hat, ist bei den Krimi-Cops bestens aufgehoben. Und ihre Lesungen machen mindestens genau so viel gute Laune wie die Bücher.

Der Spaß kostet 10 Euro Eintritt, Karten können reserviert werden unter 02151-308216 oder via E-Mail: weisserring.krefeld@yahoo.de. Der größte Teil der Einnahmen geht als Spende an die bundesweit tätige Opferschutzorganisation WEISSER RING e.V. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen