v.l. Susanne Hirschberg, Sidney Lewandowski, Jennifer Klotz, Michael Kazuch (Foto: privat)
Anzeige

Kamp-Lintfort. Die Linke in Kamp-Lintfort hat auf ihrer letzten Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt

Mit einstimmigen Ergebnissen wurden gewählt: Sidney Lewandowski als Sprecher und Michael Kazuch wurde als Geschäftsführer wiedergewählt. Als Beisitzerinnen wurden Jennifer Klotz und Susanne Hirschberg in den Vorstand neu gewählt.

„Mit dem neuen Vorstand werden wir die Europawahl angehen und uns gut auf die kommende Kommunalwahl im Jahr 2020 vorbereiten“, so der neu gewählte Sprecher Sidney Lewandowski.

Schwerpunkt der Politik vor Ort soll ein näherer Kontakt zur Bevölkerung sein. Dazu sollen die Themen Wohnungsbau und auch das Sicherungsbauwerk auf dem ehemaligen Zechengelände eine große Rolle für die Zukunft einnehmen.

Beitrag drucken
Anzeigen