(Foto: Post SV Düsseldorf)
Anzeige

Düsseldorf. Am 04.05. wird in Düsseldorf das größte NRW-Liga Spektakel des Jahres im Judo stattfinden

In der Sporthalle auf der Suitbertusstraße finden, am 2. Kampftag, gleich zwei Heimkämpfe des Post-Sportvereins Düsseldorf statt. Insgesamt werden die Mannschaften des Post-SV drei Kämpfe austragen. Während die Frauenmannschaft auf den Turnerbund Osterfeld trifft, begegnen die Post-Männer den Mannschaften des PSV Bochum sowie PSV Duisburg. Die Mannschaft des Turnerbund Osterfeld ist eine der drei Top Mannschaften aus dem letzten Saisonjahr und somit kein zu unterschätzender Gegner. Für die Männermannschaft geht es gegen den PSV Duisburg, Mitaufsteiger aus der Oberligasaison 2018 und altbekannter Gegner. Zwar war der PSV Bochum in der letzten Saison auf dem letzten Ranglistenplatz, jedoch sollte man die Mannschaft dennoch nicht unterschätzen. Aktuell führt die Frauenmannschaft die Rangliste der NRW-Liga an. Die Mannschaft der Männer befindet sich auf dem 5. Ranglistenplatz im soliden Mittelfeld.

Der Post-SV Düsseldorf lockt an diesem Tag nicht nur mit spannenden und guten Kämpfen, sondern bietet auch ein Rahmenprogramm für groß und klein. Mit kostenloser Cafeteria, Maskottchen und Kinderschminken ist für jeden etwas dabei. Jeder Judoka, Neulinge im Kampfsport, aber auch interessierte und Familien, sowie die Presse sind ab 15 Uhr herzlich willkommen. Der Eintritt ist natürlich kostenlos.

 

Die Anreise mit dem Auto ist wie folgt möglich: A 46 aus Richtung Wuppertal: Ausfahrt D-Zentrum / Universität. Werstener Straße nach 2,5km links in die Frucht Straße. Verlängerung! Suitbertus Str. 165. Sporthalle auf der linken Seite.

Die nächstgelegene Straßenbahnhaltestelle ist Karolingerplatz.

#forzapostsv

(Foto: Post SV Düsseldorf)
Beitrag drucken
Anzeigen