Die Auszubildenden der Katholischen Bildungsakademie Niederrhein freuen sich auf den Tag der Gesundheitsberufe am 27. Juni 2019 (Foto: SBK/priv)
Anzeigen

Kamp-Lintfort. Mit einer Aktion zusammen mit der Agentur für Arbeit Wesel, dem St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort, dem St.-Clemens-Hospital Geldern, dem St. Josef Krankenhaus Moers und dem Sankt Josef-Hospital Xanten initiiert die Katholische Bildungsakademie Niederrhein, an der Pflegefachkräfte ausgebildet werden, einen „Tag der Gesundheitsberufe“. Dieser findet am Donnerstag, 27. Juni 2019 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Kamp-Lintforter St. Bernhard-Hospital statt. Die Initiatoren und über 15 weitere Unternehmen geben dort einen Einblick in die Ausbildungs­möglichkeiten, die es in der Gesundheitsbranche allgemein und bei ihnen speziell gibt.

„Die Gesundheitsbranche in Deutschland boomt. Hier sind viele und sichere Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu finden“, weiß Andre Geurtz, Leiter der Katholischen Bildungsakademie Niederrhein. Denn diese Berufe sind attraktiv, weil sie schon während der Ausbildungszeit gute Rahmen­bedingungen und Konditionen bieten. Neben der Sicherheit zeichnen sie sich durch Vielfalt und Abwechslungsreichtum aus. Das geht von Möglichkeiten in der Pflege, über medizinisch-technische Berufe bis hin zu Verwaltungstätigkeiten: Gesundheits- und Krankenpfleger, Notfallsanitäter, Operationstechnische Assistenten, Hörgeräteakustiker, Optiker, Physiotherapeuten, Hebamme/Entbindungspfleger, Orthopädietechniker, Medizinische Fachangestellte, Sozialversicherungsfachangestellte oder Heilerziehungspfleger. Ein weiterer Vorteil ist, dass es eine Fülle von beruflichen Fort- und Weiterbildungs-Angeboten in der Gesundheitsbranche gibt – bis hin zu einem Studium.

 

Berufe zum Anfassen

Am „Tag der Gesundheitsberufe“ stellen Unternehmen und Auszubildende ihre Berufe praxisnah vor. „Mitmachen und ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht“, betont André Geurtz. Außerdem gibt es Beratungsangebote rund um die Themen Bewerbung und Ausbildungsplatzsuche, Erwerb der Fachhochschulreife sowie zum Bundesfreiwilligendienst oder dem Freiwilligen Sozialen Jahr. Die Berufsberatung der Arbeitsagentur bietet Kurzberatungen zur Berufswahl an.

Eingeladen sind besonders Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen sowie die höheren Jahrgänge der niederrheinischen Schulen.

„Tag der Gesundheitsberufe“
Donnerstag, 27. Juni 2019 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Kamp-Lintforter St. Bernhard-Hospital

 

InfoKlick: https://www.st-bernhard-hospital.de/startseite.html

Beitrag drucken
Anzeige