(Symbolfoto)
Anzeige

Neuss. Am Sonntag (16.06.), gegen 19:30 Uhr, kam es im Stadtwald, parallel zum Nordkanal, zu einem Vorfall zwischen einer Joggerin und einem Radfahrer. Die Neusserin befand sich auf dem Gehweg in Richtung “Auf der Heide”, als sie auf einen Radfahrer aufmerksam wurde. Nach Angaben der Joggerin fuhr der Beschuldigte einige Minuten hinter ihr her, überholte sie und kam dann zum Stehen. Die 29-Jährige lief an dem Unbekannten vorbei, woraufhin er seine Fahrt wieder aufnahm.

Während des zweiten Überholens berührte der Radfahrer die Geschädigte unsittlich am Gesäß und flüchtete in Richtung “Auf der Heide”. Die Joggerin lief nach Haus und informierte sodann die Polizei. Die Geschädigte beschreibt den Radfahrer wie folgt: circa 17 bis 20 Jahre alt mit dunkelblondem Haar. Zum Tatzeitpunkt trug er einen dunklen Helm, ein oranges T-Shirt und eine Sonnenbrille.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen sexueller Belästigung. Hinweise zu dem Vorfall oder zur Identität des Verdächtigen nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 300-0 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen