Klassiknacht 2018 (Foto: Melanie Stegemann)
Anzeige

Neuss. Am 28. Juni entfaltet der Rosengarten Neuss wieder seine volle musikalische Blüte – denn Neuss Marketing und 3M laden zur 19. Klassiknacht mit der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein. Elfen im Mondschein an der Moldau, feurige Rhythmen aus Spanien und Ungarn, ein delikater Walzer aus den finnischen Weiten, glühende Operettenliebe und hymnische Opernklänge: Die Klassiknacht spannt ein zauberhaftes Netz von Ost nach West, von Nord nach Süd.

Zu den großen Opernmelodien, die die Schweizer Sopranistin Émilie Pictet mit ihrer mitreißend lyrischen Stimme vorträgt, kommen die witzig-charmanten Plaudereien des WDR Moderators Daniel Finkernagel. Am Pult der Deutschen Kammerakademie Neuss steht Marc Coppey. Der gebürtige Straßburger und „Officier des Arts et des Lettres“ gehört zu den führenden Cellisten unserer Zeit und ist am Dirigentenpult international gefragt.

Ob Sie am 28. Juni einen Platz auf den beliebten Bierbänken finden, sich mit Klapptisch, Kerzenleuchter und Picknick-Korb versehen einen Platz suchen oder ganz einfach auf dem Rasen unter den Bäumen lagern – ein unvergessliches Erlebnis ist Ihnen auch Dank der tollen Vorarbeit durch das Amt für Stadtgrün, Umwelt und Klima und sicher. Eintritt frei.

InfoKlick: www.neuss-marketing.de und www.deutsche-kammerakademie.de

Beitrag drucken
Anzeigen