(Foto: (c) LSB NRW | Andrea Bowinkelmann)
Anzeige

Oberhausen. Am Donnerstag, 5. September bis 14. November 2019, startet das neue Kursangebot „Hockergymnastik“ beim RSV Adler 1914 e.V. (Einlass 16 Uhr, Start der aktiven Kurseinheit 16:15 Uhr bis 17:15 Uhr). Hockergymnastik ist für alle Personen geeignet, die Probleme haben längere Zeit zu stehen, eventuell nicht mehr von der Gymnastik-Matte hoch kommen, aber nicht auf Sport verzichten möchten. Leitung hat Gerhard Pahl, lizensierter Übungsleiter C, Kursgebühr 40 €. Hier besteht die Möglichkeit auf dem Hocker oder Stuhl aktiv zu werden. Mit kleinen Handgeräten, Bänder und alternativem Material können sie sich sportlich betätigen und neue Kontakte knüpfen.

Außerdem bietet der RSV Adler 1914 e.V. ab Dienstag, 17. September bis 19. November 2019, einen Kurs zum Thema „Wirbelsäulengymnastik“ (Einlass 16 Uhr, Start der aktiven Kurseinheit 16:15 Uhr bis 17 Uhr). Hier wird ein Training für Menschen, die durch Wirbelsäulen-Gymnastik ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit verbessern wollen, angeboten. Geboten wird ein gezieltes Kräftigungsprogramm mit zahlreichen Übungen, die durch Dehnübungen ergänzt werden. Der Schwerpunkt liegt auf ganzheitlichen Übungen zur Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur. Praktische Übungen mit verschiedenen Handgeräten wie Stab, Redondo-Ball, Thera-Band, Hanteln, Brasil bieten abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten.

Übungsleiterin ist Ursula Augenstein, Übungsleiterin B Prävention „Haltung und Bewegung“, DTB Kursleiterin Stressbewältigung durch Achtsamkeit, Konzeptschulungen: Rücken aktiv, Bewegen statt schonen, Rückentraining sanft und effektiv, Kursgebühr: 40 €.

Beide Kurse finden statt im Gymnastikraum der Hirschkampschule, Zum Ravenhorst 295, 46147 Oberhausen.

Anmeldung: RSV Adler 1914 e.V., Ursula Augenstein, Sternstr. 86, 46147 Oberhausen, Tel. 0208 684853 (Anrufbeantworter) oder über mail@rsv-adler1914.de

InfoKlick: www.rsv-adler1914.de

Beitrag drucken
Anzeige