(Symbolfoto)
Anzeige

Essen. Am Samstagmorgen, 14. September, wurde ein 22-Jähriger, nachdem er in Rüttenscheid feiern war, von zwei Unbekannten überfallen. Gegen 6.20 Uhr lief der junge Mann nach Hause, als er an der Ecke Kerkhoffstraße/Dahlmannstraße von zwei unbekannten Männern angesprochen wurde. Sie forderten ihn auf, seine Wertsachen herauszugeben. Als sich der 22-Jährige weigerte, schlugen sie ihn. Der Essener schrie um Hilfe, sodass die Räuber ohne Beute die Flucht ergriffen. Der 22-Jährige wurde durch die Tat leicht verletzt.

Die beiden Tatverdächtigen sind etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und von schlanker sowie muskulöser Statur. Beide haben dunkle Haare und trugen dunkle Kleidung. Laut dem 22-Jährigen soll es sich bei den Tätern vermutlich um Deutsche mit “dunklem Teint” gehandelt haben.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die flüchtigen Täter geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen