(Foto: privat)
Anzeige

Sonsbeck. Keinesfalls sind alle Helfer*innen auf dem Foto zu sehen, die zum Gelingen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beigetragen haben. Diese weltweite Aktion verbindet Menschen, die jedes Jahr Schuhkartons weihnachtlich bekleben und mit Freuden für Kinder bestücken. Viele Spenden gingen dafür ein.

Erst einmal brauchte es Schuhkartons, die DEICHMANN und der ABC-Schuhladen in Xanten sammelte. Hilfreich waren auch die 360 Meter Geschenkpapier vom Drogeriemarkt DM Sonsbeck, der auch weitere Kosmetikartikel zusammenstellte. Auch beteiligte sich REWE aus Sonsbeck und viele private Spender, die Plüschtiere, Süßigkeiten, Schreibwaren und Spielzeug zusammentrugen.

Initiator war die Evangelische Kirchgemeinde in Sonsbeck, die nach dem Erntedankgottesdienst auf dem Rammendonkshof der Familie Eickhoff in Achterhoek zur Packparty eingeladen hatte. 48 Kartons wurden liebevoll für die Reise fertiggemacht und 201 Euro Transportkosten eingesammelt! Herzlichen Dank allen Beteiligten!!!

Die Pakete gehen nun an bedürftige Kinder in Osteuropa. Letztes Jahr wurden weltweit über 10 Millionen Kartons versendet, davon 360.000 aus Deutschland. In diesem Jahr kann sich jeder noch bis zum 15. November an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligen. Hilfreiche Informationen zu Packhinweisen und Annahmestellen findet man im Internet.

Beitrag drucken
Anzeigen