Dr. Lars Nowak, Leitender Oberarzt der Inneren Medizin (Kardiologie) am Helios Cäcilien-Hospital in Hüls (Foto: Sunnylight-Photographie)
Anzeigen

Krefeld. Am Mittwoch, 30. Oktober ab 18 Uhr informiert Dr. Lars Nowak, Leitender Oberarzt der Inneren Medizin (Kardiologie) am Helios Cäcilien-Hospital in Hüls über Ursachen der Volkskrankheit Herzinsuffizienz  und erläutert anschaulich sämtliche Behandlungsoptionen. Immer mehr Menschen leiden an einem zu schwachen Herzen – in Deutschland sind etwa zwei bis drei Millionen Menschen betroffen: Ihr Herz ist nicht mehr in der Lage, den Körper ausreichend mit Blut und Sauerstoff zu versorgen. Die Herzinsuffizienz ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland, jedoch für die Betroffenen selbst nur schwer zu erkennen.

Die Symptome Atemnot und geringe Belastbarkeit können auch andere Gründe haben. Die häufigste Ursache der Herzinsuffizienz ist die Verkalkung der Herzkranzgefäße (Koronare Herzkrankheit), als zweithäufigste Ursache gilt Bluthochdruck, gefolgt von Herzrhythmusstörungen, Herzmuskelentzündungen und Herzklappenfehlern. Herzschrittmacher, neue Medikamente, aber auch körperliches Training und ein gesunder Lebensstil können Menschen mit Herzschwäche helfen. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, dem Experten persönliche Fragen zum Thema zu stellen. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ort: Cafeteria Helios Cäcilien-Hospital Hüls, Fette Henn 50, 47839 Krefeld.

Beitrag drucken
Anzeigen