v.l. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Ben Huppertz (Klasse 9d), Irmgard Tennagen (Gesamtschule Am Lauerhaas), Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wesel Regina Lenneps, Milena Thiel (Klasse Q1), Maximilian Beykirch (Klasse 9b) (Foto: privat)
Anzeige

Wesel. Am 19.09.2019 haben die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Wesel, Regina Lenneps, und der Gesamtschule Am Lauerhaas, Evelin Schmitt-Abendroth, eine Talente-Rallye für Mädchen und Jungen beim Ausbildungsmarkt und Hochschultag 2019 durchgeführt. Tatkräftig unterstützt wurde die Rallye von der Lehrerin Irmgard Tennagen. Die Auswertung ergab, dass alle Bestplatzierten die Gesamtschule Am Lauerhaas besuchen. Maximilian Beykirch (Klasse 9b) erreichte den 1. Platz, Ben Huppertz (Klasse 9d) den 2. Platz und Milena Thiel (Klasse Q1) den 3. Platz. Die Jugendlichen wurden von Bürgermeisterin Ulrike Westkamp in das Rathaus der Stadt Wesel eingeladen.

Sie erhielten für ihre hervorragenden Leistungen einen Buchpreis.

Viele Schülerinnen und Schüler stellten sich mit großem Engagement den Herausforderungen der Rallye. Der Parcours bestand aus drei theoretischen Stationen (Bestimmung von Werkzeug, Bestimmung von Textilutensilien und Fragen aus den Bereichen Beruf, Erfindungen, Computer und Technik) sowie vier praktischen Übungen (Wickelstation, Holzblock-Schnelligkeitstest, Schrauben-Wettspiel und Spiegeltest).

Beitrag drucken
Anzeigen