Für ihre ehrenamtlichen Verdienste um das Handwerk wurden Peter Rath (2.v.l.) und Klaus Reef (3.v.l.) ausgezeichnet. Kreishandwerksmeister Rolf Meurer (l.) und Hauptgeschäftsführer Marc Peters von der Kreishandwerkerschaft überreichten Medaillen und Urkunden der Handwerkskammer (Foto: Kreishandwerkerschaft)
Anzeige

Krefeld/Meerbusch. Ehrenamtliche Verdienste um das Handwerk ausgezeichnet

Beide setzen sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für ihren Berufsstand und das Handwerk ein, beide sind jetzt für ihre Verdienste geehrt worden: Der Krefelder Elektroinstallateur-Meister Peter Rath erhielt die Silberne Medaille der Handwerkskammer Düsseldorf, der Drechsler- und Tischlermeister Klaus Reef (Meerbusch) die Bronzene Medaille.

Kreishandwerksmeister Rolf Meurer überreichte die Auszeichnungen gemeinsam mit Marc Peters, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Niederrhein, während der Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft. „Ihr Einsatz für das Handwerk ist absolut vorbildlich“, sagte Meurer den beiden Geehrten.

Peter Rath machte 1986 seinen Meister als Elektroinstallateur. Von 1999 bis 2001 war er stellvertretender Obermeister der Elektro-Innung Krefeld, seit 2001 führt er als Obermeister die Innung, in der sich rund 70 Elektrofachbetriebe aus Krefeld freiwillig zusammengeschlossen haben. Darüber hinaus gehört Rath seit 2014 dem Vorstand der Kreishandwerkerschaft Niederrhein an.

Klaus Reef besitzt sogar zwei Meistertitel: Er machte 1985 seinen Meister im Drechsler-Handwerk und legte drei Jahre später auch die Meisterprüfung im Tischlerhandwerk ab. Seit 1994 engagiert er sich in der Drechsler-Innung Krefeld, zunächst fünf Jahre als stellvertretender Obermeister und seit 1999 bis heute als Obermeister.

Beitrag drucken
Anzeigen