(Symbolfoto)

Voerde. Ein bisher unbekannter männlicher Täter fuhr am Freitag, gegen 17:13 Uhr, mit einem blauen Fahrrad auf eine 52-jährige Angestellte zu, welche vor einem Gasthaus auf der Poststraße wartete. Der maskierte Mann warf das Fahrrad auf den Gehweg und bedrohte die Frau mit einer Waffe. Anschließend zog er sie in den Gasthof und zwang sie unter Vorhalt der Schusswaffe, Scheingeld aus der Kasse auszuhändigen.

Im Anschluss flüchtete der Täter mit dem blauen (Sport)-Fahrrad und mit einer geringen Menge erbeuteten Bargeld in Richtung Haltepunkt Friedrichsfeld. Es wurde niemand verletzt. Eine Fahndung auch unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers verlief bisher erfolglos.

Die männliche Person wird wie folgt beschrieben: maskiert, ca. 180cm groß, sprach gebrochen Deutsch (Akzent nicht bekannt), schwarze Hose, dunkelblaue Jacke mit Fellbesatz, Pistole

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kreispolizeibehörde Wesel, Tel.: 0281/1710 (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen