Margarete Kranz überreichte die Urkunde und Ehrennadel an Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss)
Anzeige

Rhein-Kreis Neuss/Grevenbroich. Margarete Kranz überreichte Urkunde

Für seine 25. Blutspende ist Landrat Hans-Jürgen Petrauschke jetzt ausgezeichnet worden. Margarete Kranz, ehemalige Jüchener Bürgermeisterin und erste Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Wevelinghoven, überreichte ihm eine Urkunde und eine Ehrennadel. „Heute werden Sie mal geehrt“, sagte Kranz und dankte dem Landrat für seine langjährige Bereitschaft, Blut zu spenden. „Es ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr, regelmäßig zur Blutspende zu kommen.“

Petrauschke betonte: „Bestimmt kennt jeder jemanden, der schon mal Blutspenden bekommen hat. Ganz gleich ob Operationen, Geburten oder die Versorgung von Unfallopfern – jeder kann unerwartet auf eine lebensrettende Blutspende eines Mitmenschen angewiesen sein.“ Deshalb sei es so wichtig, regelmäßig zu spenden.

Beitrag drucken
Anzeigen