Thorsten Eckhardt (2.v.l.) erhielt die Ernennungsurkunde von Bürgermeister Harald Lenßen (l.) in Anwesenheit der Kollegen Lutz Reimann (2.v.r.) und Markus Heimberg (r.) aus der Feuerwehrleitung (Foto: Stadt Neukirchen-Vluyn)
Anzeigen

Neukirchen-Vluyn. Auf kommissarische Position folgt nun die offizielle Bestellung

Gestern hat Bürgermeister Harald Lenßen mit Wirkung vom 6. Februar 2020 den Neukirchen-Vluyner Thorsten Eckhardt zum stellvertretenden Wehrleiter ernannt. Der Rat der Stadt Neukirchen-Vluyn hatte bereits im Juni 2019 den Beschluss dazu gefasst. Die Bestellung erfolgte aber zunächst kommissarisch, da Eckhardt noch nicht alle erforderlichen Qualifikationen besaß. Die notwendigen Fortbildungen hat er inzwischen erfolgreich absolviert, die offizielle Ernennung konnte folgen.
Thorsten Eckhardt tritt die Nachfolge von Jörn Meiß an, der aus persönlichen Gründen die Funktion freigegeben hatte. Eckhardt bildet gemeinsam mit Markus Heimberg und Wehrleiter Lutz Reimann die Leitung der Feuerwehr Neukirchen-Vluyn.
Eckhardt ist Polizeibeamter, 42 Jahre alt und seit 2004 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen-Vluyn. Von Januar 2014 bis Januar 2020 war er außerdem stellvertretender Löschzugführer des Löschzuges Neukirchen.

Die Stadt Neukirchen-Vluyn gratuliert herzlich zur Ernennung und dankt für das überragende Engagement!

Beitrag drucken
Anzeigen