Die Damen-Fußballmannschaft des SV Borussia Veen empfängt Geschäftsstellenleiterin Kathrin Hüsch (hinten, Mitte) in der neuen Umkleide. Vereinsvorsitzender Heinz-Gerd Conrad und Projektleiter Dirk Hirschfeld (hinten, links) freuen sich über die 1.000-Euro-Spende von der Sparkasse am Niederrhein (Foto: privat)
Anzeigen

Alpen. Borussia Veen hat neue Umkleide – Sparkasse gibt 1.000 Euro

In voller Jubiläumsmontur präsentiert sich die Damen-Fußballmannschaft des SV Borussia Veen in der neuen Umkleide. „Die Türen müssen wir noch einbauen, aber alle Spiegel hängen schon“, sagt Vereinschef Heinz-Gerd Conrad und lacht. Stolz führen er und Projektleiter Dirk Hirschfeld ihren Besuch von der Sparkasse am Niederrhein durch die Räume im Erdgeschoss des Anbaus. Die zwei Vorstände berichten Geschäftsstellenleiterin Kathrin Hüsch davon, welche Hürden der Klub überwinden musste und welche Aufgaben noch zu erledigen sind. Doch man sei guter Dinge auch die obere Etage mit Treppenaufgang und Aufzug im 100. Vereinsjahr fertigstellen zu können. „Ohne die vielen, vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden der Vereinsmitglieder und ihrer Freunde hätten wir das alles nicht wuppen können“, sagt Heinz-Gerd Conrad und ergänzt mit einem Augenzwinkern: „Dank der 1.000-Euro-Spende von der Sparkasse ist es uns ein wenig leichter gefallen.“

Rund 300 Mädchen, Jungen, Frauen und Männer spielen beim SV Borussia Veen Fußball. Heinz-Gerd Conrad blickt über die Platzanlage und sagt: „Jetzt sind wir gut aufgestellt.“ Die offizielle 100-Jahr-Party steigt am 21. August im Kirmeszelt. Doch schon vorher – im März, im Mai und am Tag des Fußballs – wird gefeiert. Unter www.borussia-veen.de findet sich der genaue Jubiläums-Fahrplan.

Beitrag drucken
Anzeigen