Am Podium im Krefelder Rathaus v.l.: Markus Schön (Sportdezernent), Markus Beyer (Baudezernent), Timo Bauermeister (Pressesprecher Stadt Krefeld), Frank Meyer (Oberbürgermeister), Mathias Schöner (Planer Architektenbüro Albert Speer/AS + P), Mikhail Ponomarev (Präsident KFC Uerdingen), Frank Strüver (Vorstand KFC Uerdingen) und Andreas Galland (Vorsitzender Verwaltungsrat KFC Uerdingen) sowie Kameramann Rudi Dembach (Krähennest-TV) (Foto: Peter Lengwenings | KRähennest-TV)
Anzeigen

KRähfeld. Eigentlich war ein öffentliches Fan-Hearing im Krefelder Seidenweberhaus geplant, um die Pläne für die Sanierung der Grotenburg zu präsentieren. Das musste im Zuge des Gesundheitsschutzes wegen der Corona-Krise abgesagt werden. Schließlich hat die Stadt Krefeld in Kooperation mit KRähennest-TV die Veranstaltung am Sonntag, 15. März, als virtuelles Fan-Hearing in den sozialen Netzwerken live gesendet.

Somit hatten die Fans und Interessierte die Gelegenheit sich über den aktuellen Stand und die Pläne zu informieren. Über Facebook und YouTube konnten zudem Fragen und Statements platziert werden, die in der laufenden Veranstaltung auszugsweise vorgetragen und direkt beantwortet werden konnten. Fast 3000 Personen verfolgten den Live-Stream.

Beitrag drucken
Anzeigen