(Foto: Tom Schulte)
Anzeige

Essen. Libera Gianna Castiglione organisiert auch in der Saison 2020-2021 die Annahme und Abwehr der Essener Volleyballerinnen.

Seit 2017 ist die 28-Jährige beim VC Allbau Essen nicht mehr wegzudenken. Für ihre Mitspieler ist Gianna Castiglione der verlässliche Rückhalt in Sachen Annahme und Abwehr.

Bei den Essener Volleyballerinnen schätzt man nicht nur die Fähigkeiten der Libera, sondern auch die menschliche Art, mit der sich Gianna Castiglione in die Mannschaft einbringt. Die 28-Jährige übernimmt Verantwortung und strahlt Ruhe aus: Eine Spielerin mit diesen Qualitäten in der Annahme neben sich oder im Block hinter sich zu wissen, gibt den Mitspielern Sicherheit.

Die Zuschauer in der Sporthalle Bergeborbeck müssen sich an den zweiten neuen Nachnamen gewöhnen. Nur eine Woche nach Außenangreiferin Lena Verheyen und Trainer Marcel Werzinger läuten auch bei Libera Gianna Castiglione und Co-Trainer Janik Limmroth die Hochzeitsglocken.

Beitrag drucken
Anzeigen