(Foto: Polizei)

Duisburg. Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall auf dem Parkplatz einer ehemaligen Diskothek an der Hamborner Straße in der Nacht zu Freitag (15. Mai, gegen 00:50 Uhr). Ein 18 Jahre alter Ford-Fahrer hatte den eingesetzten Beamten erzählt, dass er beim Herunterfahren von dem Platz mit einem viel zu schnell fahrendem schwarzen Auto zusammengestoßen sei. Dieser soll nach der Kollision einfach in Richtung Ikea geflüchtet sein.

Zwei (18, 20) der insgesamt vier Insassen im Ford verletzten sich bei dem Unfall leicht und kamen zur Untersuchung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Die Polizisten stellten Unstimmigkeiten zwischen der Darstellung des Unfallhergangs und dem Schadensbild am Ford fest. Sie ließen das Auto zur Beweissicherung abschleppen. Die Ermittler vom Verkehrskommissariat 21 werten jetzt die Spurenlage aus und bitten Unfallzeugen, sich unter 0203 2800 zu melden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen