(Foto: Polizei)
Anzeige

Duisburg. Bereits am Freitag (26. Juni, 20:10 Uhr) hat ein 20-jähriger Autofahrer mit seinem BMW auf der Bertramstraße die Rechts-vor-Links-Regelung missachtet und einem Mann (30) im Audi die Vorfahrt genommen. In Höhe der Dahlstraße kam es zur Kollision. Der BMW prallte anschließend gegen einen Sprinter und ein Verkehrsschild, welches eine Schaufensterscheibe durchschlug.

Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten, 30-jährigen Audi-Fahrer in ein Krankenhaus. Ein Mitarbeiter des Ladenlokals (26) zog sich durch Glasscherben der Schaufensterscheibe oberflächliche Kratzer zu. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen