Maria Maschek (Foto: St. Irmgardis-Krankenhaus)

Viersen. Start am 6. Oktober und 10. November

Pflegende Angehörige sind mit ihrer Situation schnell überfordert. Durch falsche Belastung können gesundheitliche Schäden entstehen, von den mentalen Problemen ganz zu schweigen. Mit diesen Anforderungen lässt das St. Irmgardis-Krankenhaus Süchteln die Betreuenden nicht allein – sondern bietet regelmäßig Kurse zur „Pflegeschulung für Angehörige und Interessierte“ an. Sie werden von Maria Maschek geleitet. Die nächsten (kostenfreie) Kurse starten am 6. Oktober und 10. November. Allerdings sind in beiden Kursen nur noch zwei Plätze frei.

An drei Vormittagen wird kompetentes Wissen vermittelt. Dazu gehören rückenschonende Handgriffe, Umgang mit Pflegematerialien und Hilfestellung bei der Mobilisation.  „Die Kursteilnehmer schätzen besonders, dass sie ihr neu erworbenes Wissen sofort in der Praxis anwenden können. Dafür bekommen wir viel Lob“, berichtet Maria Maschek. Denn schnell kommt es bei der häuslichen Pflege zu Überforderungssituationen. „Die können wir vermeiden helfen.“ Natürlich gehört auch eine Notfall-Schulung zum umfassenden Programm des Kurses.

Durch die Beteiligung am Kurs können die Teilnehmer auch am gemeinsamen Netzwerk partizipieren. Auch Fragen zur Patienten-verfügung, Betreuung und Pflegeversicherung stehen auf dem Kurs-Plan. „Und natürlich klären wir auch individuelle Anliegen“, erläutert Maria Maschek. Sie ist Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Beide Kurse finden im ehemaligen Personalwohnheim des St. Irmgardis-Krankenhauses, Mittelstraße 9, Süchteln, statt. Eine Anmeldung zum Kurs ist erforderlich (Tel. 0170 / 726 29 17). Die Teilnehmer sind gebeten, Essen und Getränke selbst mitzubringen. Da die Kurse – coronabedingt – bei offenem Fenster stattfinden, wird das Mitbringen einer Jacke oder eines Schals (zusätzlich zum Mund-/Nasen-Schutz) empfohlen.

 


Kurs – Pflegeschulung für Angehörige

Start von Kurs 1: Dienstag, 6. Oktober (danach 13. und 27. Oktober)
Uhrzeit: 9.30 bis 12:30 Uhr

Start von Kurs 2: Dienstag, 10. November (danach 17. und 24. November)
Uhrzeit: 9.30 bis 12:30 Uhr

Personalwohnheim des St. Irmgardis-Krankenhauses Süchteln,
Mittelstraße 9, Viersen-Süchteln

Die Teilnahme ist kostenfrei; Anmeldung: Maria Maschek 01 70 / 7 26 29 17

Beitrag drucken
Anzeigen