(Foto: Polizei)
Anzeige

Bedburg-Hau. Baustellenabsperrungen scheinen nicht nur bei Straßenbauunternehmen benötigt zu werden, sondern, wie am Bedburger Weg, auch ein gefragtes Diebesgut zu sein.

In der Zeit zwischen Samstag (12.09.2020), 12:00 Uhr und Sonntag (13.09.2020) 12:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter gleich dreißig der 2,40 m breiten Absperrgitter mitsamt Lampen und Füßen. Aufgrund der Größe und des Gewichts der Gitter liegt der Verdacht nahe, dass die Täter mit einem LKW oder einem Anhänger anreisten, die Gitter dann entsprechend aufluden und abtransportierten.

Zeugen, die Angaben zu entsprechenden Beobachtungen, bzw. verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Tatzeitraum machen können, werden gebeten, die Kripo Kleve unter 02821 5040 zu kontaktieren. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen