2) „Kinder von Nothingtown“ von Lisa Danulat. Kathrin-Türks-Preis-Gewinnerstück 2018. Foto von Martin Büttner, auf dem Foto zu sehen: Maren Kraus und Ensemble
Anzeige

Dinslaken. Der Vorstand der Inthega, der Interessenvertretung der Städte mit Theatergastspielen, vergibt den Preis für richtungsweisendes Kinder- und Jugendtheater 2020 an die Burghofbühne Dinslaken.

„Das Kinder- und Jugendtheater hat an der Burghofbühne seit je her einen besonderen Stellenwert. Dass unser umfangreiches Programm nun durch diesen renommierten bundesweiten Preis gewürdigt wird, erfüllt uns mit Stolz und spornt uns an, weiter innovatives und relevantes Kinder- und Jugendtheater in der sogenannten Fläche zu zeigen.

Mein Dank gilt der Leiterin des Kinder- und Jugendtheaters Anna Scherer und allen Mitarbeiter*innen innerhalb und außerhalb der Sparte, die diesen Erfolg möglich gemacht haben“, so Intendant Mirko Schombert.

Pro Spielzeit kommen an der Burghofbühne Dinslaken 4-6 Kinder- und Jugendtheaterproduktionen zur Premiere. Zusätzlich gibt es seit 2014 die Bürgerbühne, die mit ebenfalls 3-4 Premieren pro Spielzeit allen theaterinteressierten Bürger*innen die kostenlose Möglichkeit bietet, unter professioneller Spielleitung ihre Themen und Anliegen theatral zu behandeln.

Alle zwei Jahre lobt die Burghofbühne außerdem gemeinsam mit der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe, der Stadt Dinslaken und dem Förderverein des Theaters den Kathrin-Türks-Preis für ausschließlich Autorinnen des Jugendtheaters aus. Das Gewinnerstück kommt jeweils in Dinslaken zur Uraufführung.

Das Programm „Jedem Kind einen Theaterbesuch“ ermöglicht allen Kindergärten in Dinslaken, Wesel, Kamp-Lintfort, Voerde und Geldern einen kostenlosen Theaterbesuch, der mit Führungen, Nachgesprächen und Workshops flankiert wird.

Mit der aktuellen Jugendproduktion „Dschabber“ kooperieren wir mit der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen. Schulen und Kommunen erhalten eine kostenlose Vorstellung sowie ebenfalls kostenlose bildungspolitische Projekttage für Schüler*innen und Lehrer*innen.

Die Mitwirkung an den Kulturrucksackprogrammen Duisburg-Dinslaken und Wesel-Hamminkeln sowie ein breites theaterpädagogisches Angebot unterstreichen das große Engagement im Bereich Kinder- und Jugendtheater.

Beitrag drucken
Anzeigen