So schön hat das "Blaue Band" im Frühjahr 2020 geblüht (Foto: © Gartenamt Düsseldorf/David Young)
Anzeige

Düsseldorf. Im Rheinpark werden jetzt 830.000 Krokuszwiebeln gepflanzt

Auf das blaue Wunder müssen wir noch warten – bis zum Frühling 2021. Doch damit das “Blaue Band am Rhein” dann in seiner vollen Pracht erblühen kann, müssen die Zwiebeln der Vernus-Krokusse gepflanzt werden. Genau das geschieht jetzt im Rheinpark Düsseldorf (Cecilienallee, Höhe Golzheimer Platz).

Gepflanzt werden aktuell rund 830.000 Krokuszwiebeln. Mit dieser Aktion soll auch dieser Bereich des Rheinparks wieder aufblühen, der immer noch durch die Folgen des Sturms “Ela” (2014) geschädigt ist.

Die Pflanzung wird von Pro Düsseldorf organsiert und überwacht, das Gartenamt begleitet die Aktion. Die Finanzierung ermöglichte die Deutsche Postcode Lotterie.

Mit dieser Pflanzaktion wird das “Blaue Band am Rhein” wieder komplettiert. Es erstreckt sich dann von Kaiserpfalz in Kaiserswerth über den Rheinpark, über Parks in einigen Stadtteilen bis in den Hofgarten. Im Frühjahr 2021 wird der blaue Blütenteppich dann aus rund 11 Millionen Krokussen bestehen. Eine Attraktion, die die Düsseldorfer und das internationale Publikum zum Staunen, Fotografieren und Genießen einlädt.

Beitrag drucken
Anzeigen