Symbolfoto
Anzeige

Moers. Die Versammlung der “Querdenker” in der Moerser Innenstadt hat der Veranstalter nach gut einer halben Stunde offiziell beendet.

Die Polizei hatte im Vorfeld der Versammlung mit allen Beteiligten gesprochen und auf die Einhaltung der Hygiene-Schutzbestimmungen hingewiesen. Dazu gehörte es Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen und Abstände einzuhalten.

Als die Polizei auf die Einhaltung der Vorschriften bestand, löste der Veranstalter die Versammlung von sich aus auf.

Der Polizeiführer machte deutlich, dass der Gesundheitsschutz der Bevölkerung höchste Priorität habe. Die Polizei war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort, um auch die Ordnungsbehörden der Stadt Moers zu unterstützen.

An der Versammlung nahmen rund 150 Menschen teil. An einer angemeldeten Gegenveranstaltung beteiligten sich rund 25 Bürgerinnen und Bürger. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen