Symbolbild Polizei: Heroin Bubbles
Anzeigen

Neuss. Am Mittwochnachmittag (04.11.) überprüften Polizeibeamte an einer Grünfläche “Am Obertor” in Neuss mehrere Verdächtige. Bei den Kontrollen stellten die Beamten bei einem 25-Jährigen ein Bubble mit Heroin sicher. Gegen 17:40 Uhr geriet ein Duo ins Visier der Ermittler. Bei der Überprüfung der polizeibekannten Männer, im Alter von 23 und 27 Jahren, stellten die Polizisten, versteckt im nahgelegenen Gebüsch, zwei Rauschgiftdepots mit vier verkaufsfertigen Kokainbubbles und zehn Cliptütchen Marihuana sicher. Sogenannte “Bubbles” sind kugelförmig abgepackte Konsumeinheiten, die meist bei Kokain und Heroin Anwendung finden.

Tatkräftige Unterstützung bei der Suche nach den Drogen erhielten die Polizisten durch einen Rauschgiftspürhund.

Die Polizisten leiteten Verfahren, wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, gegen die Verdächtigen ein. Die weiteren Ermittlungen übernahmen Beamte des Neusser Fachkommissariats. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen