( © Stadt Willich)
Anzeige

Willich. Aufgrund von Bauarbeiten wird die Straße Tupsheide teilweise zur Einbahnstraße

In der Tupsheide kommt es aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten in der Zeit von Montag, 7. Dezember, bis Freitag, 11. Dezember, zu Einschränkungen des Straßenverkehrs. Die Fahrbahn der Straße Tupsheide wird in Höhe der Hausnummern 43-57 teilweise gesperrt. Für den Abschnitt zwischen Korschenbroicher Straße und Antoniusstraße wird eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Korschenbroicher Straße (Ortsausgang) eingerichtet. Entlang der ausgeschilderten Umleitungsstrecke auf der Willicher Straße sowie im Einbahnstraßenbereich der Tupsheide werden Haltverbote eingerichtet.

Betroffen von den Bauarbeiten ist auch der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV). Die Linien 055, NE10 und die KOM-Linie müssen wie folgt umgeleitet werden:

In Fahrtrichtung „Knickelsdorf“ über Dickerheide nach Bedienung der Haltestelle „Rebhuhnweg“ weiter geradeaus Bertzweg/Tupsheide, rechts Korschenbroicher Straße, links Willicher Straße, rechts Hochstraße und weiter den Linienweg.

In Fahrtrichtung „Knickelsdorf“ über Wekeln nach Bedienung der Haltestelle „Stachelbeerweg“ links Wekeln, rechts Korschenbroicher Straße, rechts Willicher Straße, rechts Hochstraße und weiter den Linienweg.

In Gegenrichtung kann der normale Linienweg gefahren werden.
Die Fahrgäste an der Haltestelle „Tupsheide“ werden in Fahrtrichtung „Knickelsdorf“ an die Haltestelle „Schiefbahn Kirche“ verwiesen.

Beitrag drucken
Anzeigen