(Foto: Stadt Nettetal)
Anzeige

Nettetal. Der Niedieckpark in Lobberich wird im kommenden Frühjahr noch bunter. Insgesamt wurden in der vergangenen Woche etwa 3.000 Blumenzwiebeln im Rahmen einer gemeinsamen Aktion der Stadt Nettetal, des Kolpingwerks und des NABU gepflanzt. Bürgermeister Christian Küsters, Dr. Michael Rauterkus, Erster Beigeordneter und Leiter des NetteBetriebs sowie Heike Meinert, Leiterin des Betriebsbereichs Stadtgrün, begleiteten die Arbeiten und dankten den Helferinnen und Helfern für ihr Engagement.

Der Schwerpunkt liegt auf früh blühenden Arten wie Crocus, Traubenhyazinthe, Winterling und Schneeglöckchen, die Insekten im Frühjahr erste Nektarquellen bieten sollen. Der Niedieckpark ist ein stark frequentierter Grünraum in der Stadt. Der alte Baumbestand und die Blumenwiesen sind hochwertig – auch im Sinne der Biodiversität und des Insektenschutzes.

Beitrag drucken
Anzeigen