17.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Montagabend (Foto: Polizei)
Anzeige

Duisburg. Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin hat am Montagabend (7. Dezember, 21:15 Uhr) beim Linksabbiegen von der Kolpingstraße auf die Friedrich-Ebert-Straße einen Wagen übersehen, der in Richtung Marxloh unterwegs war. Beide BMW stießen auf der Kreuzung zusammen.

Rettungskräfte brachten die verletzte Linksabbiegerin sowie den 26-jährigen Fahrer zur Behandlung ins Krankenhaus. Beide BMW waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 17.000 Euro. Die Polizei nahm den Unfall auf. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen