(Foto: Pixabay)
Anzeigen

Krefeld. Hier eine Übersicht über Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten von Dienstleistungen und Notdiensten:

Corona

Der Fachbereich Gesundheit bleibt mit seinen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Einsatz. Die Rufnummer 0 21 51 / 86 19 70 0 und der Online-Kalender zur Terminvereinbarung für das Zentrale Diagnosezentrum sowie die Corona-Hotline 0 21 51 / 86 22 22 sind erreichbar. Infos gibt es auch unter www.krefeld.de/coronavirus

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Der ärztliche Notdienst ist bis Mittwoch, 1. Januar, ganztägig unter der Rufnummer 116 117 zu erreichen. Die zentrale Notfallpraxis auf dem Gelände des Klinikums am Lutherplatz 40 ist an den Feiertagen und am Wochenende von 9 bis 22 Uhr geöffnet.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst

Der zahnärztliche Notdienst ist ganztägig unter Telefon 0 18 0 / 5 98 67 00 zu erreichen. Ein Ansagedienst gibt Auskunft darüber, welche Zahnärzte dienstbereit sind und zu welchen Zeiten sie in ihren Praxisräumen zu erreichen sind.

Tierärztlicher Notdienst

Der tierärztliche Notdienst ist unter der Rufnummer 07 00 / 84 37 46 66 zu erreichen.

Apothekendienst

Die Notdienste der Apotheken in Nordrhein-Westfalen können im Internet abgerufen werden unter www.aknr.de oder telefonisch unter der vom Festnetz kostenlosen Rufnummer 08 00 / 00 22 83 3.

Notdienste Elektro-Innung Krefeld

Der Notdienst der Elektro-Innung ist unter der Rufnummer 01 80 / 56 60 55 5 von 8 bis 22 Uhr zu erreichen.

Notdienst der Innung für Sanitär-, Heizungs-, Klima-, Apparatebau Krefeld

Der Notdienst der Innung für Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Apparatebau ist unter der Rufnummer 0 21 51 / 9 77 80 von 8 bis 22 Uhr zu erreichen.

Krefelder Wochenmärkte

Am Donnerstag, 31. Dezember (Silvester) finden die Wochenmärkte in Bockum von 7 bis 11 Uhr und in Fischeln von 7 bis 12 Uhr statt. Der Wochenmarkt in Traar fällt am 31. Dezember ersatzlos aus. Am Freitag, 1. Januar (Neujahr) und am Samstag, 2. Januar, finden keine Wochenmärkte statt. Ab Dienstag, 5. Januar, finden die Wochenmärkte wieder wie gewohnt statt.

Keine Bestattungen an Silvester und Neujahr

Am Donnerstag, 31. Dezember, und am Neujahrstag, 1. Januar, werden keine Bestattungen durchgeführt.

Beitrag drucken
Anzeigen