(Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Dortmund. Kleintransporter kommt auf schneebedeckter Straße ins Schleudern

Gegen 21:47 Uhr erreichte die Leitstelle am Samstag ein Notruf von der B 236 in Schüren. Ein mit drei Personen besetzter Kleintransporter kam ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanken und blieb anschließend unter der Mittelleitplanke stecken. Die Insassen konnten glücklicherweise augenscheinlich unverletzt das Fahrzeug verlassen.

Ein Streufahrzeug und weitere PKW-Fahrer sicherten bis zum Eintreffen der Feuerwehr die Unfallstelle ab. Durch die Feuerwehr wurden die beteiligten Personen rettungsdienstlich betreut bis die mit alarmierten Rettungswagen eintrafen und die Betreuung der Personen übernommen haben. Aufgrund der Fahrzeugverformungen wurden die Insassen zur weiteren Abklärung durch den Rettungsdienst einem Krankenhaus zugeführt. Eingesetzt waren Kräfte der Feuerwache Hörde und zwei Rettungswagen der Johanniter Unfallhilfe. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen