v.l. Dino Maas und Paul Süßer (Fotos: privat und FBM)
Anzeige

Moers. Die Wählergemeinschaft der FBM (Freie Bürgerliste Moers) führte am 21.1.21 eine digitale Mitgliederversammlung durch. Mit der Überarbeitung der Satzung wurde der Name der seit dem 28. April 2020 existierenden Wählergruppe in „Für Moers“ beschlossen.

Die beiden Ratsherren Dino Maas und Paul Süsser wurden als gleichberechtigte Vorsitzende gewählt, stellvertretender Vorsitzender ist Heinz Dams. Yvonne Dams übernimmt die Schriftführung und Rudolf Ehrhardt führt die Funktion des Schatzmeisters aus. Als Beisitzer komplettieren Jan Laakmann, Rainer Döge und Michael Horn das neue Vorstandsteam.

„Der neue Name bringt es einfach auf den Punkt“, erläutert Dino Maas und Paul Süsser ergänzt, „wir sind als Wählergruppe parteiunabhängig und nur dem Wohle der Stadt verpflichtet.“

Beitrag drucken
Anzeigen