Das Feuer war schnell unter Kontrolle, das Fahrzeug aber nicht mehr zu retten (Foto: Feuerwehr Velbert)
Anzeige

Velbert. Zu einem brennenden Kleinwagen ist am gestrigen Sonntag, dem 24. Januar, um kurz vor 20 Uhr die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Velbert alarmiert worden. Der an der von-Humboldt-Straße in Birth neben einer Garage geparkte, abgemeldete Renault stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits vollständig in Flammen.

Ein Trupp unter Atemschutz brachte das Feuer mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle, zu diesem Zeitpunkt war der Wagen jedoch schon vollständig zerstört. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen aktuell nicht vor. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen