(Foto: privat)
Anzeige

Goch. Angesichts stagnierender Corona-Inzidenzen ist leider noch nicht absehbar, wann das altehrwürdige Goli Theater, das in diesem Jahr übrigens seinen 110. Geburtstag feiert, wieder seine Pforten öffnen darf.

Anke von Brocke und Maria Schober vom Kinoverein Goli e. V. haben die kinolose Zeit genutzt, um einen praktischen Turnbeutel zu gestalten, der mit dem markanten Goli-Schriftzug versehen ist. Der Beutel, der sich aufgrund seiner praktischen Machart auch hervorragend als Einkaufstasche nutzen lässt, ist jetzt in einer kleinen Auflage gefertigt worden.

Am Donnerstag, 4. März, und Freitag, 5. März, jeweils in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr besteht die Gelegenheit, einen dieser Turnbeutel – gefüllt mit einer großen Tüte frisch zubereiteten Goli-Popcorns – zum Preis von 15,00 Euro im Goli zu erwerben. Und damit gleichzeitig zum Erhalt des historischen Lichtspielhauses beizutragen, denn der Erlös aus der Verkaufsaktion ist ausschließlich für die Bestreitung der weiterhin anfallenden Fixkosten bestimmt.

Der Verkauf der Goli-Beutel soll natürlich unter Wahrung der aktuellen Corona-Hygiene-Bedingungen erfolgen: Es ist eine vorherige Anmeldung über das Kontaktformular auf der Goli-Homepage (https://www.golitheater.de/kontakt/) erforderlich. Kaufinteressenten geben dabei bitte ihren Namen und das Datum sowie die Uhrzeit an, zu der sie „ihren“ Beutel in Empfang nehmen möchten. Bei der Abholung im Kino muss selbstverständlich eine medizinische Gesichtsmaske getragen werden.

Beitrag drucken
Anzeigen