Pfarrerin Sara Randow in der Buchholzer Jesus-Christus-Kirche (Foto: Daniel Drückes)

Duisburg. 28 Mädchen und Jungen aus der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis freuen sich darauf, im April und Juni von Pfarrerin Sara Randow in der Jesus-Christus-Kirche in Duisburg Buchholz konfirmiert zu werden. Ob die besonderen Gottesdienste wie geplant gefeiert werden können, ist aktuell noch ungewiss. Trotzdem bereiten sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden zusammen mit ihrer Pfarrerin per Videokonferenz auf die anstehende Konfirmation vor.

Zur Konfi-Zeit gehört auch die Gestaltung eines eigenen Vorstellungsgottesdienstes. Dieser war ursprünglich als Präsenzgottesdienst in der Jesus-Christus-Kirche geplant. Aufgrund des anhaltenden Lockdowns haben die Jugendlichen ihren Gottesdienst, in dem sie sich selbst in kleinen Videos vorstellen, nun ins Internet verlegt. Der Gottesdienst zum Thema Freundschaft wird am Sonntag, 7. März 2021 ab 10 Uhr auf dem YouTube-Kanal „trinitatis duisburg“ und auf der Gemeindewebsite www.trinitatis-duisburg.de zu finden sein. Thema und Inhalte wurden von den Konfirmandinnen und Konfirmanden selbst gestaltet, ebenso wie die vielfältige Liedauswahl: Die Jugendlichen haben sich Songs von Tom Petty, den Toten Hosen und aus dem Film „Toy Story“ gewünscht, die Popkantor Daniel Drückes in kleinen Musikvideos für sie umgesetzt hat.

Beitrag drucken
Anzeigen