Andy Warhol, Self-Portrait, 1986 Tate © 2021 The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc. Licensed by Artists Rights Society (ARS), New York (Foto: Tate)

Köln. Ab Montag, 15. März sind wieder Tickets buchbar

Das Museum Ludwig hat heute morgen, am Dienstag, 9. März erste begeisterte Besucher*innen empfangen. „Ich bin so froh, dass die Ausstellung jetzt geöffnet hat. Wir haben die ganze Zeit darauf gewartet.

Es ist auch toll, dass es nicht so voll ist und man Zeit und Raum hat, sich alles in Ruhe anzuschauen“, so Amelie Duckwitz, die mit ihrer siebenjährigen Tochter Fenna die Ausstellung besucht hat. Fenna war am meisten von den Silver Clouds beeindruckt: „Ich fand die silbernen Wolken toll. Die sind so durch die Gegend geflogen und haben so schön geglänzt.“ „Ich bin sehr dankbar, dass es überhaupt wieder möglich ist, solch eine Ausstellung zu besuchen“, so eine weitere Kölner Besucherin.

Die Tickets für die erste Ausstellungswoche sind bereits ausgebucht. Am Montag, 15. März werden Tickets für die kommende Woche, vom 16. bis 21. März im Onlineshop freigeschaltet. So wird auch zunächst weiter verfahren; immer am Montag werden die Tickets für die jeweilige Woche in den Verkauf gegeben. Dieses schrittweise Verfahren wendet das Museum Ludwig an, da nicht absehbar ist, wie sich die Coronazahlen in den nächsten Wochen entwickeln.

Die Warhol-Ausstellung kann ausschließlich mit Zeitfenster-Tickets besucht werden. Die Eintrittskarten für zwei Stunden Besuchszeit können nicht telefonisch oder per Email gebucht werden, sondern ausschließlich über den Onlineshop unter https://www.museum-ludwig.de/ Das reguläre Ticket kostet 13 Euro, das reduzierte 8,50 Euro. Jahreskarteninhaber, Student*innen, Pressevertreter etc. buchen Ihre Tickets ebenfalls im Onlineshop. Dort steht auch ein Formular für die Kontaktdaten zum Download bereit, dass die Besucher*innen ausgefüllt mitbringen müssen. Der Weg durch die Ausstellung ist ein Einbahnstraßensystem. Das Museum darf nur mit medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung betreten werden.

Die Ausstellung ist am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag von 10-20 Uhr geöffnet, am Freitag und am Samstag von 10-22 Uhr. Das Museum Ludwig arbeitet daran, möglichst zeitnah auch die ständige Sammlung und die Sonderausstellungen zur Russischen Avantgarde und zu den Fotoalben der Kaiserin Sisi wieder zu öffnen.

Beitrag drucken
Anzeigen