(Foto: Klaus Helmer)
Anzeige

Hilden. Die deutsch-arabische Vorlesestunde ist wieder da!

Nach einer mehrmonatigen coronabedingten Pause, freuen sich Faraj und Ingrid auf begeisterte kleine und große Zuhörer*innen für das Vorleseabenteuer in der Stadtbücherei Hilden, Nove-Mesto-Platz 3. Die beliebte Deutsch-Arabische Vorlesestunde startet am Samstag, 10. Juli, um 11.30 Uhr und dauert ca. 20 Minuten.

In dieser Vorlesestunde lesen die beiden aus dem Buch „Mats und die Wundersteine“ von Marcus Pfister. Die Geschichte ist eine Parabel und handelt vom respektvollen Umgang mit der Natur. Die übliche Bastelaktion fällt aufgrund der aktuellen Gegebenheiten aus. Die Kinder bekommen jedoch ein zum Buch passendes Bastelset „to go“ geschenkt, um zu Hause basteln zu können.

Ingrid Tödtmann ist schon seit vielen Jahren als Vorlesepatin in der Bibliothek aktiv. Faraj Younan floh 2015 aus Syrien und fand in Hilden eine neue Heimat. Seit April 2016 lassen sie gemeinsam Bücher auf Deutsch und Arabisch in der Bibliothek lebendig werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich; Mund- und Nasenschutz ist verpflichtend. Um eine Anmeldung ab dem 26. Juni an der Information in der ersten Etage oder unter 02103-72301 wird gebeten.

Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt.

Beitrag drucken
Anzeigen