(Foto: Gregor Czekalla)
Anzeige

Wesseling. 19 Orte, 19 Filme, Eintritt frei. Seit dem 20. Juli ist die Open Air- Kinoreihe „FilmSchauPlätze“ der Film- und Medienstiftung NRW auf Tour durch Nordrhein-Westfalen. Zum Finale am 17. August macht sie Halt in Wesseling.

Für den Abschlussabend an der Freitreppe an Ruttmanns Wiese haben die Filmstiftung und das Amt für Kultur, Sport und Partnerschaften der Stadt Wesseling das Musical „Ich war noch niemals in New York“ ausgesucht. Natürlich ist auch das Vorprogramm ab 18 Uhr musikalisch und wird gemeinsam mit dem Verein RheinKlang669 zusammengestellt. Der Film beginnt um 21.45 Uhr bzw. nach Einbruch der Dunkelheit.

Gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes NRW ist die Zuschauer*innenzahl auf maximal 500 Personen begrenzt. Der Eintritt ist frei. Die Anmeldung für maximal zwei Personen pro Reservierung beginnt am 02. August um 08 Uhr unter openairkino@wesseling.de.

Die Veranstaltung findet unter Beachtung der dann aktuellen Corona-Regelungen statt. Der Besuch des Open Air- Kinos erfordert den Nachweis über eine vollständige Impfung, die Genesung oder einen negativen Bürgertest.

Eine kurzfristige Absage ist möglich. Zuschauer*innen werden gebeten, sich vor der Veranstaltung über www.wesseling.de oder www.filmschauplaetze.de zu informieren.

Beitrag drucken
Anzeigen