Die auslaufenden Betriebsmittel wurden durch die Feuerwehr abgestreut (Foto: Feuerwehr)
Anzeigen

Schermbeck. Am gestrigen Dienstagabend wurde der Löschzug Altschermbeck um 20:21 Uhr mit dem Einsatzstichwort “Betriebsmittel laufen aus” alarmiert. Einsatzort war die Freudenbergstraße.

Zuvor wollte hier ein PKW Fahrer von der Freudenbergstraße nach links auf die B 58 abbiegen. Dabei stieß er mit einem anderen PKW zusammen.

An der Einsatzstelle angekommen, zeigten sich die beiden verunfallten Wagen. Die insgesamt drei Verletzten wurden bei Eintreffen der Feuerwehr schon durch den Rettungsdienst versorgt. Die auslaufenden Betriebsmittel wurden durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr abgestreut. Ebenfalls wurden die Autos stromlos geschaltet. Nachdem die PKW durch ein Abschleppunternehmen abgeholt wurden, leuchtete die Feuerwehr die Einsatzstelle noch für die Polizei entsprechend aus.

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr endete der Einsatz gegen 22:09 Uhr. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen