(Foto: Sekundarschule Straelen)
Anzeigen

Straelen. Einschulungsfeier für die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler

Am Freitag, 20. August, fand an der Sekundarschule Straelen die Einschulungsfeier der neuen fünften Klassen statt. Bereits vor den Sommerferien nahmen die Klassenlehrerteams über einen persönlichen Brief Kontakt zu den 62 neuen Schülerinnen und Schülern auf. Damit auch alle Eltern der Fünftklässler an diesem besonderen Ereignis teilnehmen konnten, wurde die Einschulung für jede Lerngruppe individuell gestaltet.

Das „grüne Klassenzimmer“ der Sekundarschule bot für die Anwesenden genügend Platz und lieferte einen angemessenen Rahmen. Nach der Rede des Schulleiters Patrick Richter und einer Andacht, die Pfarrer Christian Werner und Pfarrer Ludwig Verst gestalteten, trugen sich die Schülerinnen und Schüler in das Sternenbanner ein, das nun gut sichtbar in der Sekundarschule hängt. Die Schulsozialpädagogin Cornelia Schroers machte von allen Schülerinnen und Schülern ein Foto von ihrem ersten Schultag.

Nach der offiziellen Einschulungsfeier gingen die Fünftklässler gespannt mit ihren Klassenlehrerteams und ihren Klassenpaten in die neuen Klassenräume. Für die Vorstellung im Klassenraum hatten die Mädchen und Jungen ein Puzzleteil, das ihnen mit der Informationszeitung vor den Ferien zugeschickt wurde, bunt gestaltet und einen Steckbrief ausgefüllt.

Die stellvertretende Schulleiterin Ariane Latzberg und der Beratungslehrer Sebastian Jacobs informierten die Eltern währenddessen über den Ablauf der ersten Wochen an der Sekundarschule. Außerdem nutzten die Eltern die Zeit, um sich näher kennenzulernen.

Den Abschluss bildete eine Seifenblasenaktion der frischgebackenen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler, bei denen Eltern Gelegenheit hatten, tolle Fotos zu schießen.
Es war ein schöner Tag, der allen Beteiligten bestimmt noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Beitrag drucken
Anzeigen