Micahel Tengg wird neuer Bezirksdienstbeamter in Willich (Foto: Polizei Viersen)
Anzeige

Willich. Der 56-jährige Polizeihauptkommissar Michael Tengg wechselt vom Viersener zum Willicher Bezirksdienstposten.

Michael Tengg ist seit 39 Jahren bei der Polizei NRW und übernahm 2019 den Viersener Bezirksdienstposten. Nun wechselt er nach Willich und übernimmt dort die Aufgaben von Polizeihauptkommissar Christoph Jörgens, der Ende Januar 2022 in Pension geht.

Nachdem Tengg seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hatte, arbeitete er zunächst in Linnich und anschließend in Köln. 1989 kam er zur Kreispolizeibehörde Viersen und ging hier bis 2016 für die Polizeiwache Viersen auf Streife.

Danach versah er bis 2019 Dienst beim Schwerpunktdienst Willich und wechselte anschließend zum Bezirksdienst der Polizeiwache Viersen. “Ich freue mich auf den Kontakt mit den Menschen in meinem neuen Bezirk”, so Michael Tengg.

Den freiwerdenden Posten in Viersen wird Polizeioberkommissar Guido Dausend nahtlos übernehmen, den wir Ihnen in den nächsten Tagen vorstellen werden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen