(Foto: Feuerwehr Gladbeck)
Anzeige

Gladbeck. In den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Gladbeck auf die Bundesautobahn 2 gerufen. Hier kam es auf Höhe des Parkplatzes Gelsenkirchen Allenstein zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Kleintransporter.

Nach der ersten Erkundung wurde schnell klar, dass es mindestens 2 Verletzte gibt. Sofort wurde ein zweiter RTW geordert. Bei einem Fahrzeug musste die Feuerwehr auslaufende Betriebsmittel abstreuen. Von den insgesamt drei Insassen wurden zwei leicht verletzt. Eine technische Rettung der Insassen war nicht nötig. Die Verletzen wurden in umliegende Krankenhäuser gefahren.

Nach circa einer halben Stunde konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden. Die Feuerwehr Gladbeck war mit 15 Kräften vor Ort. Über die Höhe des entstandenen Schadens oder zur Ursache des Unfalls kann die Feuerwehr keine Aussagen machen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen