Laura van Uffelt mit Stephan Haupt MdL (Foto: privat)
Anzeige

Kreis Kleve. Der 11. Jugend-Landtag des Landes NRW wird vom 28. bis 30. Oktober stattfinden. Nachdem 2020 der Jugend-Landtag Corona bedingt leider ausfiel, nehmen nun wieder Jugendliche im Plenarsaal im Düsseldorfer Landtag anstelle der Landtagsabgeordneten Platz, um als Fraktions-Mitglieder oder Vertreter der Landesregierung über aktuelle politische Themen zu debattieren und zu entscheiden.

Der Kreis Klever FDP-Landtagsabgeordnete Stephan Haupt wird dieses Jahr von der 16-jährigen Kleverin Laura van Uffelt vertreten. „Die Jugendlichen werden nach den Regeln des Parlaments Debatten und Anhörungen zu von ihnen selbst gewählten Themen durchführen und Beschlüsse fassen. Die Ergebnisse werden anschließend an uns gewählte Abgeordnete des Landtages weitergeleitet werden“, erläutert Stephan Haupt MdL.

„Der Jugendlandtag hat in der Vergangenheit bereits wichtige Impulse gesetzt und zum Beispiel die Einführung des Azubi-Tickets für NRW vorangetrieben“, so Haupt. „Daher freue ich mich schon auf den diesjährigen Jugendlandtag und wünsche Laura viel Freude und Erfolg bei ihrem Einsatz als Jugendabgeordnete in Düsseldorf“, gab Haupt der jungen Kleverin beim Treffen im heimischen FDP-Wahlkreisbüro mit auf den Weg.

Beitrag drucken
Anzeigen