Das neue Staffelei-Center begeistert die Kinder der St.-Nikolaus-Kita in Veen. Leiterin Beate Sackers (v.l.n.r.), Anja Scholz vom Elternbeirat und Kathrin Hüsch von der Sparkasse am Niederrhein, die den Kauf der Kreativ-Station ermöglichte (Foto: privat)

Alpen. Mobiles Staffelei-Center für die St.-Nikolaus-Kita in Veen 

Mit dem mobilen Staffelei-Center verfügt die St.-Nikolaus-Kita in Veen über eine neue Kreativ-Station. „Weil sie feststellbare Räder hat, können wir sie schnell von einem Gruppenraum zum anderen schieben“, sagt Kita-Leiterin Beate Sackers und nennt weitere Vorteile: „Das Staffelei-Center verfügt über zwei abwaschbare Malflächen, Ablagen für Stifte, Papier, Pinsel und Wasserbecher sowie über praktische Trockenschubladen.“ Das neue Multitalent wurde von den Kindern auch gerne mal als Puppentheater genutzt.

Anja Scholz vom Elternbeirat freut sich darüber, dass das Center überhaupt angeschafft werden konnte. „Unsere normalen Einnahmequellen wie zum Beispiel ein Stand auf dem Handwerkermarkt sind durch Corona weggebrochen“, berichtet die ehrenamtlich engagierte Mutter beim Besuch von Geschäftsstellenleiterin Kathrin Hüsch. Umso größer sei die Freude gewesen, dass „der Spendenantrag bei der Sparkasse am Niederrhein mehr als gut geklappt hat.“ Die Sparkasse gab 750 Euro. Das reichte für den Kauf des Staffelei-Centers, von dem die 41 Kita-Kinder sichtlich begeistert sind.

Beitrag drucken
Anzeigen