Teil des Wärmebus-Teams vor dem Einsatz am Samstag, den 18.12.2021 (Foto: Thomas Eulenpesch / Malteser)

Kleve. Am vergangenen Samstag war der neu initiierte Wärmebus das zweite Mal in Kleve unterwegs. Der Wärmebus ist auf dem Weg zu den Menschen, die Hilfe brauchen.

Bevor sich die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unter Leitung von Axel Schurer und Cedric Ocklenburg auf den Weg machen, wird der Wärmebus mit belegten Brötchen, warmen Getränken, Decken und Jacken ausgestattet. „Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spendern sowie den Unternehmen wie der Bäckerei Derks und freuen uns zeitgleich Lebensmittel vor der Entsorgung retten zu können“, so Schurer.

Der Wärmebus soll das bereits vorhandene Angebot der Klever Tafel und der Klosterpforte ergänzen. Daher werden die Touren zunächst nur samstags und an den beiden Weihnachtstagen gefahren. „Um das Angebot jedoch langfristig etablieren und ausbauen zu können, benötigen wir noch weitere Unterstützung insbesondere auch in Form von engagierten Ehrenamtlern“, ergänzt Cedric Ocklenburg. Interessenten können sich gerne per E-Mail bei Thomas Eulenpesch (Thomas.Eulenpesch@Malteser.org) melden.

Beitrag drucken
Anzeigen