(v.r.) Dr. Wilfried Abel und Dr. Jens Becker, Leitende Ärzte der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen (Foto: Helios)

Oberhausen. Das Zentrum für arthroskopische und Gelenkchirurgie in Styrum bekommt Verstärkung. Der renommierte Schulterexperte Dr. Wilfried Abel kehrt an die Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen zurück.

„Unsere Schulter ist ein sehr bewegliches und komplexes Gelenk“, beschreibt Dr. Wilfried Abel seine Faszination für die Schulter. „Sie ist nicht knöchern fixiert, sondern wird durch Sehnen, Bänder und Muskeln stabilisiert. Das sorgt für maximale Beweglichkeit, ist jedoch gleichzeitig anfälliger für Verletzungen oder Überlastungen.“ Bereitet die Schulter selbst bei alltäglichen Bewegungen Schmerzen, kann ein operativer Eingriff helfen. Hier setzt die Arbeit der Schulterspezialisten im Zentrum für arthroskopische und Gelenkchirurgie an. Dieses wurde in den letzten Jahren erfolgreich vom Leitenden Arzt Dr. Jens Becker etabliert und wird nun durch Dr. Wilfried Abel verstärkt. Gemeinsam bieten die Experten Betroffenen eine hochqualifizierte Versorgung – von der frühzeitigen Diagnose und Beratung über den operativen Eingriff bis hin zur Rehabilitation und Nachsorge.

Dr. Wilfried Abel ist kein Unbekannter – war der Facharzt für Allgemeine Chirurgie sowie Orthopädie und Unfallchirurgie bereits bis 2012 in der Helios St. Elisabeth Klinik beschäftigt und hat als langjähriger Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes das lokale Gesundheitswesen entscheidend geprägt. Zuletzt war der Schulterspezialist am Evangelischen Krankenhaus in Oberhausen tätig. „Mein Herz schlägt für die Medizin und für Oberhausen – ich bin froh beides an der Helios Klinik weiterführen zu können“, so Dr. Abel. Klinikgeschäftsführerin Anna Berrischen heißt den Mediziner willkommen: „Wir freuen uns wirklich sehr, mit Dr. Abel einen renommierten und erfahrenen Schulterexperten wieder im Team begrüßen zu können. Mit seiner Expertise können wir unser medizinisches Leistungsspektrum weiter stärken.“

Sprechstunden-Termine können ab sofort in der Elektiv Ambulanz der Helios St. Elisabeth Klinik unter T 0208 8508-7000 (Mo-Fr 10-14 Uhr) vereinbart werden.

Beitrag drucken
Anzeigen